Zum Inhalt springen

Glocken der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt Berching

 

Der Turm der Stadtpfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" zu Berching beherbergt ein siebenstimmiges Bronze-Geläute (6 "Hauptglocken" + 1 "Totenglöcklein").

Die vier alten Glocken wurden 1960 durch drei neue Bronzeglocken aus der Werkstatt von Friedrich Wilhelm Schilling, Heidelberg, ergänzt. Zu diesem Festereignis wurde das Geläute auch elektrifiziert.

Die Glocken hängen in einem hölzernen Glockenstuhl auf einer Ebene, die Joche sind teilweise aus Metall.

 

Name

Ton

Gewicht

Durchmesser

Gussjahr

Glockengießer

1

Bruderschaftsglocke

d'

1.850 kg

1.550 mm

1590

Christoph Glockengießer, Nürnberg

2

Marienglocke ("Angst")

g'

1.400 kg

1.200 mm

um 1300

unbezeichnet

3

Christusglocke

a'

938 kg

1.090 mm

1960

Friedrich Wilhelm Schilling, Heidelberg

4

Jubiläumsglocke

c''

533 kg

??? mm

1960

Friedrich Wilhelm Schilling, Heidelberg

5

Georgsglocke

d''

372 kg

800 mm

1960

Friedrich Wilhelm Schilling, Heidelberg

6

Kleine Glocke

e''

??? kg

650 mm

um 1500

evtl. Hans Kanngießer, Berching

7

Sterbeglocke

?

50 kg

440 mm

1729

Unbezeichnet, nicht Teil des Hauptgeläutes

Läute-Ordnung Stadtpfarrkirche Berching

Wissenswertes und Interessantes zu Glocken insbesondere aus unserer Region finden Sie auf der Homepage: www.glockenklaenge.de

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Berching

Wochenende
Stadtpfarrkirche
Samstag 19.00 Uhr (Winter 18.30 Uhr)
Sonntag 09.00 Uhr und 10.30 Uhr
 
Altenheim St. Franziskus
Sonntag 09.30 Uhr
 
Wochentage
Helios-Klinik
Freitag 16.30 Uhr (zweiwöchentlich)
 
Stadtpfarrkirche
Montag 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
 
Altenheim St. Franziskus
Täglich Hl. Messe (*)
Filialgemeinden (*)
 
(*) Zeiten siehe Gottesdienstordnung

Anbetungszeiten in der Wallfahrtskirche Maria-Hilf Berching: Von Mai bis einschl. Oktober an jedem ersten Donnerstag Feier des "Priesterdonnerstages". Beginn jeweils 19.00 Uhr mit einer heligen Messe, im Anschluss eucharistische Anbetung mit Segen.