Zum Inhalt springen

FROHE UND GESEGNETE OSTERN aus Berching

Kar- und Osterfeiern 2014 in der Pfarrei Berching

Höhepunkt des Kirchenjahres, festliche Liturgie und kirchenmusikalische Glanzpunkte.

Die Feier der Kar- und Osterliturgie werden in der Pfarrei  Berching mit festlichen Gottesdiensten und musikalischen Höhepunkten begangen.

Am Gründonnerstag beginnt die Feier des „letzten Abendmahles“ mit Fußwaschung um 20.00 Uhr. Im Anschluss ist Übertragung des Allerheiligsten und Anbetung bis 0.00 Uhr sowie eine Gebetsstunde bis 01.00 Uhr. Alle Gläubigen sind danach zum Verweilen und zum Gebet eingeladen, die Kirche bleibt geöffnet. Zur Feier erklingenTaizé-Gesänge aus dem neuen Gotteslob, sowie die Chorwerke "Ubi caritas" von Wolfram Menschick, "Jesus, der Herr, hielt mit seinen Jüngern das Abendmahl" von Hermann Kronsteiner, sowie "Aller Augen warten auf dich" von Heinrich Schütz.

 

Die Prozession zum Kalvarienberg ist bereits eine lange Tradition, Weggang an der Pfarrkirche ist um 08.30 Uhr (bei schlechter Witterung Kreuzweg in der Kirche), im Anschluss am Kalvarienberg Kreuzwegandacht. Von 10.00 Uhr bis 11.00 Uhr wird letztmals Beichtgelegenheit angeboten, um 15.00 Uhr findet die Karfreitagsliturgie vom Leiden und Sterben Jesu Christi statt, die vom Chor der Stadtpfarrkirche gestaltet wird, u.a. mit "O Haupt voll Blut und Wunden"  von Johann Sebastian Bach, "Popule meus" von Thomas Ludovico Vittoria, "Also hat hat die Welt geliebt" von Heinrich Schütz, sowie "De profundis" von Christoph Willibald Gluck. Anschließend Eucharistische Anbetung bis 18.00 Uhr, um 17.30 Uhr Rosenkranz.

 

Das Kinder-Gottesdienst-Team lädt ein zur Andacht am Karsamstag mit dem Thema "Die Geschichte von Jesu Tod und Auferstehung". Treffpunkt ist um 16.00 Uhr in St. Lorenz, dann geht es über mehrere Stationen zur Stadtpfarrkirche. Kinder sind herzlich eingeladen und  sollten wetterfeste Kleidung tragen.

 

Am Karsamstag beginnt die Feier der Osternacht um 20.00 Uhr mit dem Entzünden der Osterkerze am geweihten Osterfeuer. Männerschola und Chor der Stadtpfarrkirche gestalten die Feier der Osternacht mit Gesängen zur Lichtfeier von Anonymus und Joseph Werndl. Zur festlichen Eucharistie erklingt die Wolfgangsmesse von Karl Norbert Schmid. Während der Osternachtsfeier wird das Kind Sebastian Tobias Kienlein das Sakrament der Taufe empfangen.

Zum Abschluss der Auferstehungsfeier ist das berühmte „Halleluja“ aus dem Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel zu hören.

Ausführende sind die Männerschola und der Chor der Stadtpfarrkirche, Kantorin ist Astrid Weigl, an der Orgel spielt Jürgen Grätz, die Leitung hat Peter Hummel.

 

Am Ostersonntag ist um 09.00 Uhr Festgottesdienst mit Osterliedern und Kantorengesängen, zum Auszug erklingt die "Toccata und Fuge in d-moll" (BWV 565) von Johann Sebastian Bach.

Am Ostermontag sind weitere Gottesdienste um 09.00 Uhr und 10.30 Uhr (Familien- und Jugendgottesdienst zum Osterfest). Um 10.00 Uhr Hl. Messe in der Helios-Klinik.

Bei allen Gottesdiensten in der Osternacht und am Ostersonntag werden Speisen gesegnet.

 

Im der Kapelle des Altenheims St. Franziskus ist an Gründonnerstag um 18.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst und anschließend Aussetzung und Anbetung bis 20.00 Uhr.

Am Karfreitag ist um 09.30 Uhr Andacht und um 15.00 Uhr Karfreitagsliturgie mit anschließender Anbetung bis 17.00 Uhr. Am Karsamstag um 18.00 Uhr ist Feier der Osternachtliturgie und am Ostersonntag um 09.30 Uhr feierlicher Ostergottesdienst. Am Ostermontag Gottesdienst um 09.30 Uhr.

 

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Berching

Wochenende
Stadtpfarrkirche
Samstag 19.00 Uhr (Winter 18.30 Uhr)
Sonntag 09.00 Uhr und 10.30 Uhr
 
Altenheim St. Franziskus
Sonntag 09.30 Uhr
 
Wochentage
Helios-Klinik
Freitag 16.30 Uhr (zweiwöchentlich)
 
Stadtpfarrkirche
Montag 19.00 Uhr
Mittwoch 09.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
 
Altenheim St. Franziskus
Täglich Hl. Messe (*)
Filialgemeinden (*)
 
(*) Zeiten siehe Gottesdienstordnung

Anbetungszeiten in der Wallfahrtskirche Maria-Hilf Berching: Von Mai bis einschl. Oktober an jedem ersten Donnerstag Feier des "Priesterdonnerstages". Beginn jeweils 19.00 Uhr mit einer heligen Messe, im Anschluss eucharistische Anbetung mit Segen.